Home » Allgemein » Vier Turniere, vier Siegerteams: U9 des SV Waldperlach beim Herbstcup des SV Bergfried Leverkusen – U11 von Borussia Mönchengladbach beim VW Wolf Cup beim VfB Speldorf – die U12 der Fortuna 95 Düsseldorf beim REWE Stockhausen Cup des SC 1920 Unterbach und U13-Sieger Borussia Mönchengladbach beim SV Heide e. V. in Paderborn

Vier Turniere, vier Siegerteams: U9 des SV Waldperlach beim Herbstcup des SV Bergfried Leverkusen – U11 von Borussia Mönchengladbach beim VW Wolf Cup beim VfB Speldorf – die U12 der Fortuna 95 Düsseldorf beim REWE Stockhausen Cup des SC 1920 Unterbach und U13-Sieger Borussia Mönchengladbach beim SV Heide e. V. in Paderborn

U 9 – HERBSTCUP 2018

Durchführender Club / Verein

SV BERGFRIED LEVERKUSEN – LOGO: Copyright – SV Bergfried Leverkusen

______________________________________________________________________

Das Turnierposter – COPYRIGHT – SV Bergfried Leverkusen

_______________________________________________________________________

DIE TEILNEHMER: Zum Vergrößern Gruppentabellen anklicken

28 Teams in sieben Vierergruppen

_______________________________________________________________________

Der U 9 des SV Waldperlach als Bayrische Fussballakademie startend, gelang es, ihren letztjährigen Titel erfolgreich zu verteidigen, was im Jugendbereich recht selten vorkommt bzw. gelingt. In der selben Finalkonstellation des letzten Jahres gewannen die Münchner Jungs mit 4:3 nach einem 9M-Schießen gegen den 1. FC Köln. Dritter wurde ebenfalls nach einem 9M-Schießen mit 3:1 die Fortuna 95 Düsseldorf vor der Wormatia aus Worms.

ENDSTAND: LOGOS – Copyright liegt bei den Clubs / Vereinen

SV Waldperlach – 1. FC Köln – Fortuna 95 Düsseldorf – Wormatia Worms

Die U9-Sieger mit Pokal und Medaillen – zum Vergrößern Foto anklicken

      

______________________________________________________________________

   

=================================================================================

U 11 – VW WOLF CUP 2018

  Durchführende Clubs / Vereine

VfB SPELDORF – LOGO: Copyright – VfB Speldorf

____________________________________________________________________________________

TuSpo 1908 SAARN

LOGO: Copyright – TuSpo 1908 Saarn

_______________________________________________________________________________________

  Das Turnierposter – Copyright: VfB Speldorf – zum Vergrößern anklicken

________________________________________________________________________________________

DIE TEILNEHMER: Zum Vergrößern Tabelle anklicken

   Insgesamt 6o Teilnehmerteams in zwölf Fünfergruppen

_________________________________________________________________________________________

Nach dem ersten Spieltag der Vorrunden standen die Teams für die jeweiligen Endrunden fest:

Zum Vergrößern die jeweiligen Gruppentabellen anklicken. Nur der Sieger aus der Championsrunde war am Ende der Turniersieger – dies war nach einem 3:2 über den MSV Duisburg die Fohlenelf des VfL Borussia Mönchengladbach. Den dritten Platz holte sich der VfL Bochum vor US Torcy(Frankreich).

     

_____________________________________________________________________________________

DER ENDSTAND: LOGOS – Copyright liegt bei den Clubs / Vereinen

VfL Borussia Mönchengladbach – MSV Duisburg

Die U11-Siegerelf mit Pokal – zum Vergrößern Foto anklicken

      

________________________________________________________________________________

VfL Bochum – US Torcy(Frankreich)

  

=======================================================================================

U12 – REWE – Stockhausen Cup 2018

  Durchführender Club / Verein

SC 1920 UNTERBACH – LOGO: Copyright – SC 1920 Unterbach

_______________________________________________________________________

Das Turnierplakat – COPYRIGHT – SC 1920 Unterbach e. V.

________________________________________________________________________________________

Beim TOP-besetzdem Turnier konnte sich nach zwei spannenden und sonnigen Tagen am Ende die U12 der Fortuna 95 Düsseldorf nach einem 4:3-Sieg im Penaltyschießen über die Stuttgarter Kickers über den Turniersieg freuen. Dritter wurde ebenfalls nach Penaltyschießen mit 3:1 über den VfL Wolfsburg die Fohlenelf des VfL Borussia Mönchengladbach.

DER ENDSTAND: LOGOS – Copyright liegt bei den Clubs / Vereinen

Fortuna 95 Düsseldorf – SV Stuttgarter Kickers – VfL Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg

Das U12-Siegerteam mit Pokal – zum Vergrößern Foto anklicken

      

___________________________________________________________________________________

   

======================================================================================

Internationaler U13 Pizza Star Cup

Durchführende Clubs / Vereine – Zum Vergrößern Bild anklicken

______________________________________________________________________________________

Das Turnierposter – COPYRIGHT – SV HEIDE e. V. Paderborn

____________________________________________________________________________
DIE TEILNEHMERGRUPPEN – zum Vergrößern anklicken
  32 Teilnehmerteams in acht Vierergruppen
_______________________________________________________________________
_______________
Nach den jeweiligen Vorrunden, ergaben sich folgende Teams in den GOLD-, SILBER- u. BRONZE-Runden – zum Vergrößern jeweils auf die Gruppentabellen klicken.
      
______________________________________________________________________________________
Wie wenn man es von der Organisation gewußt hätte, wie das Turnier ausgeht, hat man die beiden Finalisten auf dem Turnierposter in der Reihenfolge des Turnierausgangs, platziert!
Tatsächlich belegten die U13-Fohlen des VfL Borussia Mönchengladbach den 1. Platz mit einem Sieg über die Jungs von Hannover 96. Den Dritten Platz holten sich die Junioren des FC St. Pauli vor dem Royal Antwerpen Football Club aus Belgien.

DER ENDSTAND: LOGOS – Copyright liegt bei den Clubs / Vereinen

Borussia Mönchengladbach – Hannover 96 – FC St. Pauli – Royal Antwerpen Football Club(Belgien)
             
________________________________________________________________________________________

Alle vier Turniere wurden durch Herrn ANDREAS SAUR von PT Sports mitorganisiert

INFO unter:

www.ptsports.de